Warum systemisch ?

 

Die systemische Sichtweise sieht den einzelnen Menschen, seine Probleme oder Symptome immer in Zusammenhang mit seinen Beziehungen zu anderen Menschen. Sie ermöglicht uns einen anderen Einblick in unseren persönlichen Kontext und kann uns so neue Lösungsperspektiven für Beziehungs- und Alltagsschwierigkeiten bieten.

Oft kommen wir in schwierige Lebenssituationen in denen es uns schwerfällt den Überblick zu behalten. Der Alltag fordert uns zu sehr und wir erkennen, dass wir es nicht schaffen, allem und jedem  gerecht zu werden. Zu schwer ist es in diesen Zeiten Prioritäten zu setzen und unwesentliche Dinge von den wesentlichen zu unterscheiden.

In diesen Lebenssituationen kann eine systemische Beratung hilfreich sein. Sie selbst sind Experte ihrer Geschichte, aber gerne helfe ich ihnen ihre Ressourcen weiterzuentwickeln oder ganz neue zu entdecken und zu nutzen. Den Wunsch nach Veränderung oder das Bedürfnis neue Wege zu entdecken und andere Strategien zu finden und umzusetzen werde ich professionell und einfühlsam begleiten. Die systemische Grundhaltung, die Achtung, Respekt und Wertschätzung gegenüber jeglicher Person und deren System beinhaltet ist hierbei meine wichtigste „Arbeitsmethode“.